Ein Schraubstock nützt als Festspannhilfe zur Verankerung von verschiedenen Werkstücken.
Der Spannhelfer ist mit einer festen und mit einer beweglichen Spannbacke ausgerüstet. Ihr Bauteil kann im Bereich zwischen diesen zwei Backen rutschfest festgespannt und im Folgenden bearbeitet werden. An Schraubstöcken sind meistens zwei abschraubbare Klemmbacken montiert, die an die jeweilige Bauform sowie Materialkonsistenz des Baustücks abzustimmen sind.

Robuste Schraubstöcke wie der RIDGID MATADOR oder Brockhaus Heuer Schraubstock sind stahlgeschmiedet und gewährleisten dadurch maximale Stabilität sowie Spanngenauigkeit. Oft kommen Schraubstöcke bei Schweißern, Mechanikern und Hobby-Bastlern zum Gebrauch.

Wie funktioniert ein Schraubstock?

Ihr Schraubstock ist das Grundwerkzeug auf ihrer Werkbank

Der Schraubstock hat den alleinigen Zweck, Gegenstände für die exakte Bearbeitung festzuhalten. Zu diesem Zweck bestehen Schraubstöcke aus zweierlei Spannbacken, in welchen Werkstücke festgespannt werden können. Die eine Klemmbacke steht dabei stramm, während die andere Backe mithilfe einer Gewindespindel und Kurbelhebel bewegt wird.

Der Schraubstock funktioniert sehr simpel. Mittels der Drehspindel kann die freilaufende Backe auf die Festsitzende bewegt werden. Wird die Drehkurbel ganz angezogen, ist das Werkstück fest zwischen den zwei Spannbacken festgeklemmt. Das Äußere Gewinde der Drehspindel bewegt sich durch das innenseitige Gewinde der beweglichen Spannbacke und sorgt hierdurch für den nötigen Antrieb.
Abgesehen von der stationären Montage können manche Schraubstöcke ebenso mit einem Klammerfuß adaptiv auf Werkbänken angeschraubt werden.

Welche unterschiedlichen Modelle von Schraubstöcken gibt es?

Es gibt diverse Typen von Schraubstöcken. Beachten Sie bei dem Zukauf ihres Schraubstocks auf seinen Einsatzbereich – benötigen Sie ein großes Modell für ihre Werkbank oder einen flachen Maschinenschraubstock für Werkzeugmaschinen wie die Standbohrmaschine.

Der klassische Parallel Schraubstock ist die gängigste Variante. Hier stehen die Klemmbacken bei jeglicher Spannweite vollständig synchron zueinander. Zu genau diesen Typen gibt es online auch einen Schraubstock-Test. Hierbei ist es Vorteilhaft, dass man das Bauteil über die komplette Klemmbackenbreite einspannen kann. Bei einem Parallelschraubstock wird lediglich per Muskelkraft gearbeitet. Jene Varianten werden größtenteils an Arbeitstischen befestigt.

Auf Parallel öffnenden Schraubstöcken werden zusätzlich häufig Schutzbacken fixiert, um empfindliche Werkstücke schonend festspannen zu können. Parallel Schraubstöcke werden deshalb oft zum festspannen von Holz- oder Metallteilen eingesetzt.

Ein weiteres gängiges Zerspannungswekzeug ist der Maschinenschraubstock, welcher für Einspannarbeiten an Werkzeugmaschinen eingesetzt wird. Diese Schraubstockart besitzt keine eigene Montagevorrichtung und lässt sich durch Langlöcher an den gängigen Maschinen fixieren. Darüber hinaus gibt es noch den Rohrschraubstock, an welchem diverse Durchmesser für das Bearbeiten von runden Werkstücken angepasst werden können.

Bohrmaschinenschraubstock: Der Maschinenschraubstock wird vor allem in Werkzeugmaschinen genutzt, kann jedoch ebenso direkt an einer Arbeitsplatte montiert werden. Gerade die erhöhte Spanngenauigkeit zeichnet einen Maschinenschraubstock aus. Jener Schraubstock darf auch die großen Kräfte absorbieren, die auf das Bauteil z. B. beim Fräsen einprasseln. Dem Maschinenschraubstock sind auch weitere Ausführungen untergeordnet, wie zum Beispiel der hydraulische Schraubstock der pneumatische Niederzugschraubstock

Rohr-Schraubstöcke: Rohrschraubstöcke eignen sich ideal, um Rohrleitungen allseitig sicher und behutsam festzuspannen. Dabei werden die Rohre von sämtlichen 4 Seiten gleichförmig eingespannt, wodurch unerwünschte Beschädigungen am Baustück größtenteils vermieden werden.

Mini Schraubstock: Ein Mini Schraubstock ist klein gebaut und ermöglicht dadurch das gefühlvolle Festspannen von leicht zerbrechlichen Gegenständen. Zusätzlich haben diese Modelle meist ein kugelgelagertes Gelenk, womit der Schraubstockkopf in sämtlichen Richtungen arretiert werden kann. Minischraubstöcke finden deshalb ganz besonders im feinen Modellbauer-Bereich Ihren Gebrauch.

Eine Werkbank mit höhenverstellbaren Schraubstock kaufen

In einem gut sortierten Tool-Shop im Netz lässt sich auch eine Werkbank mit Schraubstock finden. Meistens ist an der Werkbank ein gebräuchlicher 150 mm Schraubstock fixiert,

Ein kleiner Schraubstock nimmt naturgemäß weniger Fläche in Anspruch, als ein großes Modell. Wenn der Schraubstock in der Höhe verstellbar ist, kann dieser ideal auf Ihre Größe eingestellt werden. Für einen in der Höhe verstellbaren Schraubstock muss hingegen auch mit einem höheren Einkaufspreis kalkuliert werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *